Marit Kalmring gründete die Folkband Calmring 2010, nachdem sie per Zeitungsinserat Musiker gesucht hatte. Als Kind bekam sie 7 Jahre Klavierunterricht, alle anderen Instrumente bringt sie sich autodidaktisch bei: Gitarre, Mandoline, Irische Bouzouki, Tin Whistle, ferner Saz und Akkordeon. Außerdem ist sie auch eine unserer Sängerinnen. Beruflich ist sie als promovierter Chemiker tätig. Marit schreibt eigene Songs, von denen wir momentan 7 im Programm haben ("A careless day", "Hope", "Here is my hand", "Getting happy", "Irrelevant", "Go further from home" und "Welcome here"). Ohne ihre Initiative gäbe es uns gar nicht...